Ziel einer Verkehrswertermittlung ist es, den Wert zu ermitteln, der im gewöhnlichen Geschäftsverkehr am wahrscheinlichsten zu erzielen ist.

 

 

Gegenstand der heutigen Wertermittlung ist immer die Feststellung des "richtigen" Grundstückswertes. Hier stellt sich allerding die Frage, welcher der  vielen gebräuchlichen Wertbegriffe wie Gebrauchswert, Kostenwert, Tauschwert, individueller Wert, Liebhaberwert, subjektiver oder objektiver Wert, Ertragswert, Erwartungswert, gemeiner Wert, Verkehrswert, Marktwert .... usw. ist gemeint?

 

Nach § 194 BauGB wird der Verkehrswert „durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheiten und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.

 




Wir bieten Ihnen an, zu günstigen Konditionen, den Marktwert Ihrer Immobile zu ermitteln.

Fragen Sie uns!